Mehr Infos


online Paarberatung
emotionsfokussierte Paartherapie (EFT)

Wir wünschen uns alle eine erfüllte, lebendige und nährende Partnerschaft, die den Stürmen des Lebens standhält!

 

Mit dieser Absicht lassen wir uns auf einen PartnerIn ein und enden nicht selten in Enttäuschung, Konflikten, Beziehungskrisen und gegenseitigen Schuldzuweisungen. Denn nicht Jede:r kann emotionale Nähe zulassen und umgekehrt nicht Jede:r fühlt sich sicher in der Beziehung. Verlustängste oder Bindungsängste sind zumeist die Ursache eine Beziehungskrise.

 

Seit den neunziger Jahren hat sich ein neue Wissenschaft über Bindung entwickelt. Die emotionsfokussierte Paartherapie (EFT) nach Dr. Sue Johnson basiert auf der Bindungswissenschaft.

 

Es geht uns gut, wenn unsere Beziehungen gut sind! Denn Beziehungskrisen sind existentielle Krisen. Denn eine Beziehungskrise bedeutet emotional nicht mehr sicher zu sein, das schaltet das Bedrohungszentrum der Ur-Panik im Gehirn an, dieses aktiviert wiederum Schutz- und Abwehrmechanismen. Beispielsweise: Vorwürfe, Anschuldigungen, Klammern,  Beschwichtigungen oder Schweigen, aber auch Ablenken durch Arbeit.

 

Ziel der emotionsfokussierten Paarberatung:

  • Ihre eigenen sowie die emotionalen Reaktionen und (unerfüllten) Bedürfnisse des Partners besser verstehen.
  • In der Lage sein, negative Interaktionsspiralen, die seelischen Schmerz und Distanz verursachen, aufzulösen und zu kontrollieren.
  • In der Lage sein, die positiven Momente zu gestalten, wenn sie die Hand ausstrecken, darauf reagieren, und damit eine sichere Bindung erschaffen.
  • Ihre Bindungsprägung erkennen und Blockaden auflösen, damit Themen aus der Vergangenheit, Trigger aus anderen Beziehungen oder Ihrer Kindheit in Ihrer Beziehung keine Chance mehr haben.
  • Grundlegende Aspekte der Beziehungsgestaltung, die Sie für eine konstruktive und lösungsorientierte Zukunftsgestaltung nützen zu können.
  • Emotionale Verletzung offenlegen, damit diese entschuldigt und vergeben werden können.

 

Laden Sie sich meinen Paarfragebogen kostenfrei herunter, um zu sehen, wie es um Ihre Beziehung steht:

Kundenstimmen: Wieder glücklich in unserer Beziehung

Liebe Frau Katzenschlager,

 

wir danken Ihnen sehr herzlich für die Begleitung während einer schwierigen Phase in unserer Beziehung. 

 

Es war erstaunlich zu erkennen, welche Hintergründe bei jedem von uns waren, die die Beziehungskonflikte hervorgerufen haben. 

Ihr Einfühlungsvermögen und ihre Seniorität haben sehr dazu beigetragen, dass wir jetzt viel entspannter und liebervoller miteinander sein können.

 

Vielen herzlichen Dank

Klaus und Petra

Bei diesen Themen biete ich Ihnen meine Zusammenarbeit an:

 

  • Klärung ob Sie als Paar zusammenbleiben möchten, oft ist der eine oder andere PartnerIn nicht ganz klar, ob er an der Beziehung weiter arbeiten möchte.
  • Die Partnerschaft wird durch uU durch Untreue belastet, zuwenig Engagement oder zuviel Klammern und daher in Frage gestellt. 
  • Unversöhnte, emotionale Verletzungen führen zu Rückzug, Verzweiflung, Trauer und Hilflosigkeit, dadurch scheint die Beziehung zerrüttet zu sein.
  • In der Beziehung gibt es keine zärtliche Nähe und Sexualität mehr, das einen oder beide Partner belastet.
  • Die Rosarote Brille des Verliebtheitsgefühles verschwindet und Gegensätze werden bekämpft, die ist meist zu Beginn einer Beziehung so oder wenn die Partner sich aus den Augen verloren haben und mehr neben- als miteinander leben.
     
  • Das klassische Arbeiten wieder zueinander zu finden, dies Bedarf den Willen gut hinzusehen, sich in den Prozess einzulassen und aktiv an sich zu arbeiten.
  • Ein gesundes Bindungsgefüge von Nähe und Distanz wiederherstellen: Woran erkennen Sie, dass Sie bereit sind, Ihre Beziehung zu vertiefen?
  • Überzeugungen und Erwartungen, die Sie an Bindungsbeziehungen herantragen.
  • Den Teufelskreislauf aus Anklage-/Verteidigungsmustern erkennen und stoppen.
  • Was ist der Hintergrund der schwierigen Emotionen wie: Verachtung, Verletzung, Scham, Schuldgefühle und Eifersucht.
  • Verletzungen in der Beziehung: Wie können wir den Schaden wiedergutmachen? Das Unverzeihliche verzeihen.
  • Begleitung zur Entwicklung einer sicheren Paarbindung.
  • Präventionsarbeit bei Paaren: Auch wenn im Moment alles gut ist, welche Signale sollten wir ernst nehmen, damit es erst gar nicht zu einer Krise kommt.

 

 "Es geht um den gemeinsamen Wunsch nach in-Beziehung-sein,

indem zwei Menschen verbunden sind und sich explorieren können."

 

 

Finden Sie sich wieder in einem dieser Themen? 

Mit meiner emotionsfokussierten Paarberatung machen Sie den entscheidenden Schritt Ihre Beziehungskrise gemeinsam zu lösen. In der Paarberatung schaffe ich einen Rahmen, in dem folgendes möglich ist: 

Die Partner können ihre verschiedenen Bedürfnisse, Ängste und Befürchtungen zum Ausdruck bringen und mit meiner Hilfe klären. Dies kann der Ausgangspunkt für einen Verständigungsprozess sein, in dem ein tieferes Verständnis der Partner für die Konfliktdynamik entsteht. Und die Partner erkennen die eigenen Anteile am Konflikt und wertschätzen neu die Persönlichkeit des Partners. So entsteht im Idealfall eine vertiefte seelische Beziehung mit mehr Flexibilität, Toleranz, Offenheit und Nähe. 

Durch diesen Prozess entsteht eine neue Basis für ein Leben miteinander (statt gegeneinander). Gemeinsam definieren wir die Ziele für die Paarberatung und lösen die Problembereiche. 

 

Die wichtigsten Fragen in unseren Beziehungen sind: "Bist Du für mich da?" "Bin ich Dir wichtig?" "Kann ich mich auf Dich verlassen?"

 

Was müssen Sie mitbringen?

Die Bereitschaft zur Persönlichkeitsentwicklung. Den Willen zu reflektieren, das eigene Verhalten zu adaptieren. Zeit und Engagement auch ausserhalb der Sitzungen für Übungen.

 

 

Haben Sie schon daran gedacht?

Gut möglich, das Ihre Beziehungsprobleme auch mit Ihrer Kindheit und unverarbeiteten Erlebnissen zusammenhängt. Bindungsblockaden aus der Kindheit sind - leider - alltäglich und können gelöst werden. Wollen Sie erfahren, wie Sie diese aufarbeiten können? Mehr dazu erfahren Sie hier…

 

Merken Sie, welche Chance Sie nutzen, wenn Sie mit einer Paarberatung starten? 

Bevor die Konflikte unüberbrückbar werden und nur noch eine Trennung hilft. 

Ich lade Sie gerne zu einem kostenlosen, unverbindlichen, 30 minütigen, Informationsgespräch via ZOOM ein, in dem wir herausfinden, wie ich Ihnen helfen kann.  

 

Für eine Terminvereinbarung kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular oder Sie buchen sich direkt einen psychologischen Beratungtermin in meinem online Kalender. Hier können Sie sich über den Ablauf und das Honorar informieren.

 

Lesen Sie hier  

meine Artikel zu "Lebenselixier Liebe" ,   "Wertschätzung" und  "Wieder zueinander finden"  

 

Zusammenfassung aller wissenschaftlichen Arbeiten zur emotionsfokussierten Paartherapie

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.